27. Dezember 2011

Als Weihnachtsgeschenk

bekam ich von meinem Mann das Buch

"RAW - Die Architektur der Perle" 
v. Elke Leonhardt-Rath
Darin werden wunderschöne Schmuckstücke (mit Anleitungen) vorgestellt.
Ich bin total begeistert und habe gleich heute mit dem Fädeln eines Armbandes begonnen.

Fortsetzung folgt

20. November 2011

my next Topmodel



 







Der Streifen in Rot Transparent bringt eine gewisse Ordnung in die Mischung Rot-Weiß-Altrosé.

17. November 2011

16. November 2011

für warme Füße



Und wieder sind ein Paar "Filzies"fertig geworden,
rechtzeitig zum Kälteeinbruch dieser Tage.

15. Oktober 2011

Das Muster ist einfach, die Perlen sind gelüstert und haben deshalb einen wunderschönen Glanz.
Nachgearbeitet aus dem Buch "Glasperlenketten häkeln" von Claudia Schumann. Ich habe allerdings andere Perlen und Farben verwendet und Fokusperlen im mittleren Teil weggelassen.

29. September 2011

Ein wunderschöner "Sommerurlaub im Herbst" liegt hinter mir.
Ich bin mit Tessy viele Kilometer durch die Weinberge und Obstplantagen am Kaiserstuhl gewandert. Die Weinlese war in vollem Gang.
Es war traumhaft schön. Immer wieder schweiften meine Blicke Ri Osten zum Schwarzwald und dann wieder in die entgegengesetzte Richtung zu den Vogesen.

Für Tessy war es teilweise etwas stressig, weil zum Abschrecken der Stare in den Weingebieten sehr viel  "geschossen" wird. Mein Schnauzermädchen fühlte sich dabei nicht sehr wohl. Aber nach einiger Zeit trat bei ihr eine Art Gewöhnung ein und sie zuckte nur noch bei sehr lauten Knall-Geräuschen zusammen.


Ein paar Tage in Bad Krotzingen luden zum Thermalbaden ein - eine gute Sache, die Muskeln fit zu halten.

Die Heimfahrt führte erst noch einmal durch den Schwarzwald, bis wir dann in St. Martin in der Pfalz den letzten Halt machten.
Mit etlichen Flaschen guten Weins aus dem Gebiet Kaiserstuhl und der Pfalz kamen wir entspannt und gut erholt zu Hause an.

14. August 2011

Ihr Glanz ist mit dem Fotoapparat nur bedingt einzufangen. Diese Kette weist Ähnlichkeiten mit ihrer Vorgängerin auf. Gehäkelt habe ich mit Toho-Perlen in Antikschwarz echtgold gelüstert. Zur Auflockerung habe ich Punkte in Gold-Perlmutt eingefügt.

Hallo Schwesterchen, die Kette ist für Dich. Alles Gute zum Geburtstag. 

15. Juni 2011

In zwei Teilen gehäkelt, das Zwischenstück gefädelt.

Kugel gefädelt + Rote Japsis Perlen + Swarovski Doppelkegel

13. Juni 2011

"Urlaubs"-Kette Nr. 2 -
nach einer Vorlage aus "Perlenketten häkeln" von Claudia Schumann

31. Mai 2011

Auch im Urlaub hatte ich Lust und Zeit, meine Ideen zu verwirklichen.                

Hier ist Kette Nr. 1 
(Nr. 2 und 3 sind noch in Arbeit)

Rocs in dkl.oliv, beige gelüstert und bronze





7. Mai 2011

Natur - die größte Künstlerin

Eingang zum Hotel


Bei meinen Spaziergängen zusammen mit Tessy entdecke ich die wunderschönen Werke der Natur.

Auch davon möchte ich ab und zu mal ein Foto in mein Blog stellen.

29. April 2011



Dark Red und Ruby Red

Dreiecke gefädelt und mit einer diagonal gestreiften Kette kombiniert.

24. April 2011

Die Kette habe ich hier gesehen:
martinas-perlenzauber.blogspot

Sie hat mir so gut gefallen, ich musste sie nachmachen.
Gefädelt in RAW-Technik 
mit Rocs 2,6 mm schwarz Opak, 2 mm transparent mit Silbereinzug,  Glas-Schliffperlen lila irisierend 3mm und Renaissance Glaswachsperlen 6 mm

für meine Mutter zum 89. Geburtstag

12. April 2011

gehäkelt nach einer Vorlage von Claudia Schumann "Perlenketten häkeln - Das Musterbuch"



26. März 2011

Tessy Lady Pepper vom Achterplätzchen

hatte am 25. März ihren 3. Geburtstag.
Wir wünschen unserem Schnauzer-Mädchen noch viele schöne und gesunde Lebensjahre.
Eine Grüne für Lennox' Frauchen ;-))


14. März 2011

6. März 2011


Wuschel-Kette

Gehäkelt mit Kettmaschen und festen Maschen,

1er, 3er und 5er Schlaufen

2. März 2011

Gestrickt mit rechten Maschen

Noch sind die Temperaturen winterlich. Dieser Schal wärmt und sieht dabei noch gut aus.
Die Längsseite des ungleichseitigen Dreiecks ist 195 cm lang.

24. Februar 2011

Gute - Laune - Kette

Ich wollte ursprünglich eine Kette machen, deren Farben an einen Regenbogen erinnern.
Dann beim Häkeln der vielen bunten Rocailles überkam mich die Sehnsucht nach Frühling mit seinen vielen bunten Blumen.
Aber sie passt genauso gut in die 5. Jahreszeit.
Hellau!           
 Aus dem Probestück wurde ein Anhänger mit zwei Dreiecken. 
Auf drei Fäden habe ich dazu passende Perlen gefädelt und zu einer Kette verbunden.
                                                                                                                            
          

8. Februar 2011

Zur Probe!

Offenes Dreieck gefädelt           









 Ich bin sehr stolz auf mein erstes Probe-Exemplar.
Offenes Dreieck, zweilagig in Peyote-Technik gefädelt.

2. Februar 2011

Ein feines Tuch

Ich habe immer einiges parallel "laufen". Je nach Lust und Laune arbeite ich mit Perlen, stricke Socken, Filzis oder auch mal
ein Tuch aus zartem Alpaka/Seiden-Gemisch.

Claudia freut sich!

29. Januar 2011

Gehäkelt in Schlauchtechnik

Türkische Häkeltechnik

Perlenfädeln fasziniert mich inzwischen sehr, und ich versuche die versch. Techniken zu erlernen.
Es ist wirklich nicht so einfach, aber ich habe Geduld und Ausdauer. 
Das blaue Armband ist so ein Probestück. Allerdings werde ich in Zukunft mit gleichmäßigeren Perlen arbeiten, wie bei dem kleinen Muster in Dreieckform.
Die 2 Teile sind eigentlich keine "Ausstellungs-Stücke", und ich bin noch lange nicht zufrieden. Aber ich zeige sie trotzdem.


Probe-Dreieck in Peyotetechnik mit 11er Delicas



Gefädelt in RAW-Technik mit Rocs 2,6 mm

        

4. Januar 2011

Perlen-Fädeln

Mein erster Versuch in der RAW-Technik - ein Armband.
Stundenlang habe ich die verschiedensten Anleitungen studiert, habe zur Probe gefädelt, immer wieder aufgetrennt und wieder neu probiert. Es wollte einfach nicht gelingen.
Aber so schnell gebe ich nicht auf. Hier ist das Ergebnis:

Einer von vielen Versuchen - der aber mühsam wieder aufgetrennt wurde!